Unschöne oder unliebsame Gedanken, Vorstellungen oder Meinungen haben wir alle, sie sind nichts Ungewöhnliches. Manchmal sind sie so hinderlich, dass Du diese Gedankenmuster ändern oder gar aufzulösen willst. Eine erfolgversprechende Herangehensweise ist, sie Dir als Hexen, Gnome oder sonstige Monster vorzustellen. Wie in Märchen, in denen sie die Hauptfigur von ihrem Weg abbringen wollen. Um >>> weiterlesen >>>


Wenn ich von “Lebe DEIN Leben!” schreibe und dabei das “Dein” besonders betone, so geht es mir dabei nicht um egoistisch getriebene Selbstverwirklichung, “me-first-und-der-Rest-ist-mir-egal”-Attitüden oder gar “Wie-kann-ich-das-Beste / Meiste / Gewinnbringendste-für-mich-herausschlagen”-Ansätze. Auf gar keinen Fall wirst Du je etwas von mir zum Thema “Selbstoptimierung” hören. Du bist genau richtig und gut, so wie Du bist! >>> weiterlesen >>>