Dein Leben braucht Dich als ganzen Menschen. Willst Du es nach Deinen Vorstellungen gestalten, gehst Du in dieser Reihenfolge vor: Zuerst befragst Du Deinen Bauch, dann lässt Du Dein Herz sprechen und zum Schluss darf Dein Kopf argumentieren.

Das mag ungewöhnlich klingen, widerspricht es doch der weit verbreiteten Meinung, wir würden kopfgesteuert, rational handeln. („Ich denke, also bin ich!“)

Wenn es darum geht herauszufinden, was Du wirklich willst, wie Du DEIN Leben lebst, was Du in dieser Welt bewirken willst, dann lautet die wichtigste Maxime für Dich: Lerne Deinen Kopf auszuschalten. Denn der sagt Dir in der Regel lediglich, was Du denkst tun zu müssen, weniger, was Du wirklich möchtest.

Das ist einer der Hauptgründe, warum Veränderung so schwierig ist und oft nicht gut gelingt. Weil es über den Kopf, den Willen versucht wird. Doch das ist weder nachhaltig noch fundiert.

"Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts mehr auf der Welt verlieren!"
- Stefan Zweig -

Ich schlag Dir einen anderen Weg vor: Wenn es darum geht, das zu tun, was Du wirklich willst, ist Dein Bauch die entscheidende Instanz. Er gibt Dir die Richtung vor, gegen ihn zu handeln, erschwert hingegen Dein Leben.

selbstgestaltetes Leben braucht Dich als ganze Person

Ausgehend von Deiner Persönlichkeit entdeckst Du Deine Wünsche und Träume (neu), spürst was für Dich sinn-erfüllend ist und was Du wirklich willst.

Daraus ergibt sich eine kraftvolle und DICH motivierende Vision, die Du mit entsprechenden Vorhaben verwirklichst.

Das geht nicht nach „Schema-F“, denn jeder Mensch ist einzigartig. Es gibt immer mehrere Wege zum Ziel und es gilt die individuell passenden Strategien und deren Umsetzung zu finden.
fühlen - handeln - denken mit Bauch, Herz & Kopf

Deine Entwicklung vollzieht sich dabei spiralförmig in sich wiederholenden Schritten und ist ein Zusammenspiel von Fühlen, Handeln und Denken.

wozu - was - wie mit Bauch, Herz & Kopf

Indem Du Dein Bauchgefühl wahrnimmst, auf Dein Herz hörst und Deinen Kopf benutzt, bringst Du alles in Einklang. Damit Du weißt, wozu Du tust, was Du tust und wie Du es umsetzt.

körperliche, emotionale & mentale Intelligenz

Entscheidungen treffen, aktives Handeln und Reflektieren gehen nur im Wechsel miteinander, nicht voneinander abgekoppelt. Dafür brauchst Du Deine körperliche, emotionale und mentale Intelligenz.

Erst im Tun wird klar, ob ein Vorhaben umsetzbar ist. Erst dann tauchen die wirklichen Hindernisse auf, die sich in der reinen Theorie nicht zu erkennen geben.

Veränderung und Entwicklung stellen sich nicht von jetzt auf gleich ein und sind auch nicht mit einem Mal erledigt. Im Grunde hört es nie auf (was ich für eine wunderbare Lebensperspektive halte). :-) 

Authentisch zu leben und zu handeln, nach dem was für Dich sinnvoll ist und Deinen Werten entspricht, ist wahrscheinlich nicht der einfachste (Lebens-)Weg, bringt jedoch größtmögliche Erfüllung.

Deshalb ermutige ich „trotzdem zu machen“!

Nicht, weil „einfach jeder kann“, sondern weil das Leben uns immer wieder kleinere oder größere Hindernisse in den Weg stellt. Dies zu ignorieren und nur aktiv zu sein, wenn es leicht und einfach geht, ist in meinen Augen Unsinn.

"Finde Dich, sei Dir selbst treu, lerne Dich verstehen,
folge Deiner Stimme, nur so kannst Du das Höchste erreichen."

- Bettina von Arnim -


Wie wunderbar! Du hast die Seite bis hier unten gelesen. ;-) Mir scheint, Du bist an meiner Lebensauffassung und der Art und Weise, die Dinge zu betrachten interessiert.

In folgenden Blogartikeln findest Du ein paar Beispiele und weitere Erläuterungen, was das Zusammenspiel von Bauch, Herz und Kopf konkret für Dich bedeutet.


Lebe DEIN Leben - nicht irgendeins!

Abonnier‘ meinen Useletter und Du bekommst ca. 2-mal im Monat Inspiration, Motivation und Anregungen, wie Du Dein Leben nach Deinen Vorstellungen gestaltest.