Du bist ernsthaft an einer 1:1-Zusammenarbeit mit mir interessiert?
Aber noch unsicher, ob ich die Richtige für Dich bin und wie ich Dir konkret weiterhelfe!

Dagmar Ruth Vogel - Kennenlerngespraech

Ich lade Dich herzlich zu einem unverbindlichen,
ca. 30-minütigen telefonischen Kennenlern-Gespräch ein, in dem wir besprechen, ob und wie wir zusammenarbeiten wollen.

Wir klären Dein Anliegen und Deine Fragen und ich schlage Dir vor, welches meiner Angebote Dir in Deiner aktuellen Situation am besten weiterhilft.

Zeit und Energie sind für uns Selbstständige die wichtigsten Güter. Bitte gehe sorgsam damit um und reserviere nur dann einen Termin, wenn Du wirklich über eine finanziell zu honorierende Zusammenarbeit nachdenkst.

Menschen mit denen ich gut zusammenarbeite ...

  • wünschen sich meine Kreativität und mein strategisches und strukturiertes Denken, um gemeinsam an der Verbesserung ihrer Situation zu arbeiten.
  • lassen sich durch meine Begeisterung motivieren, ihre Ideen und Vorhaben umzusetzen.
  • sind bereit, auch über schwierige Dinge zu sprechen, um das für sie passende Vorgehen zu finden.
  • schätzen meine vorwärts gerichtete, ziel- und lösungsorientierte Sicht- und Herangehensweise.
  • können mit offen und ehrlich kommunizierten Worten umgehen, weil „um den heißen Brei herumzureden“ ihnen nicht hilft.
  • wissen, dass Fragen, die klare Antworten von ihnen fordern, die Fragen sind, die sie weiterbringen.

Meine Kunden bekommen von mir ...

  • meine Fähigkeit, mich mit Verständnis und Empathie in sie hineinzuversetzen.
  • mein ehrliches Interesse an ihnen und ihrem Business.
  • volle Aufmerksamkeit für ihr Vorhaben und eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe.
  • individuelle hilfreiche Rückmeldungen statt 0815-Ratschläge.
  • Verständnis für ihre Zweifel, Sorgen und Ängste, die ihre Berechtigung haben, in denen sie aber nicht steckenbleiben sollen.
  • Leichtigkeit, Freude und Spaß am Entwickeln und Weiterspinnen ihrer Idee.
  • ein „über den Tellerrand schauen“, für Anregungen, Neues und bisher Nicht-Gedachtes.

Menschen mit denen ich nicht zusammenarbeite ...

  • möchten „zum Jagen getragen werden".
  • wollen lediglich lamentieren, klagen und jammern.
  • suchen Ausreden und Schuldige, um in ihrer Starre zu verharren.
  • wollen im Grunde nichts an ihrer Situation verändern.
  • sind nicht bereit zu versuchen oder zu erproben.
  • denken, dass sie eh schon alles wissen.
  • hinterfragen jeden kleinsten Gedanken.
  • „zer-reden“ Ideen, statt etwas zu tun.
  • betreiben ihr Business ausschließlich profit-orientiert.
  • folgen dem Motto „höher, schneller, weiter“.
  • definieren sich über Konkurrenz und müssen der oder die Beste sein.